akro(e)motion beim Pflasterspektakel in Linz

Bühne frei für akro(e)motion! Lange wurden diese Worte während der langen Corona-Zwangspause herbeigesehnt. Nachdem die Trainings wieder beginnen konnten und sich die neue Mannschaft wieder einander vertraut gemacht hatte, war es eine Erleichterung und eine große Freude, endlich wieder vor Publikum auftreten zu können. Am 24. Juli durften wir – nachdem es letztes Jahr entfallen musste – zum nunmehr dritten Mal in Linz das Publikum beim Pflasterspektakel verzaubern. Wir trotzten der Hitze und mussten die finale Show wegen Gewitters verkürzen – aber nichts schmälert das Gefühl von Applaus und staunenden Gesichtern im Publikum. Danke, Linz, ihr wart großartig!

Turnhallensanierung – Bautagebuch Teil 2

Seit dem letzten Bautagebuch ist eine lange Zeit vergangen – in den vergangenen Monaten wurden unter durch Corona sehr erschwerten Bedingungen das Dach und alte Mauern abgetragen und wir waren über Monate mit dem Abtragen und Aufbauen sowie der Wiederherstellung des Rohbauzustandes beschäftigt.

Und dann – ja, auf einmal ist es soweit! Die Sanierung unserer Turnhalle geht in den Endspurt! In den letzten Wochen kamen nach vielen Vorbereitungsstunden der Innenputz, Fußbodenheizung, Dämmung zweier Seiten der Fassade und Estrich an die Reihe.
Das Dach ist fertig, das Gerüst in der Turnhalle ist weg. Hunderte Meter Kabel wurden verlegt, unzählige Scheibtruhen Schutt entfernt.

Angehängt ein paar Bilder, die hoffentlich Vorfreude machen auf eine tolle, neue Halle – endlich sieht man, wie es vorangeht – und das in rasantem Tempo! In den nächsten Wochen wird die Fassade fertiggestellt, die Halle innen ausgebaut, der Rest der Elektrik montiert und auch der Keller mit den Sanitäranlagen in Betrieb genommen.

DANKE den Helfern und unermüdlichen Hacklern – die erbrachte Eigenleistung ist gewaltig 🙏

Tuki macht Münzkirchen fit!

Der Mensch braucht Bewegung um gesund zu bleiben. Die Jahnturnhalle bleibt aufgrund der aktuellen Lage, aber auch wegen der Renovierung noch eine Zeit lang geschlossen. Doch ohne Sport geht es nicht und so hat der Turnverein Münzkirchen unter dem Motto „TUKI macht Münzkirchen fit“ ein Angebot für die ganze Gemeinde geschaffen.

Zeigt uns was ihr macht und wie ihr euch fit hält, verlinkt euer Bild:
Facebook @oetbmuenzkirchen #tukimachtmuenzkirchenfit

Tukipass für unsere fleißigen Springginkerl!

Der Tuki ist schon unerträglich – er möchte UNBEDINGT mit euch turnen! Ja, er hat unsere Anita tatsächlich überredet und sie wird jeden Freitag ein Turnvideo per Whatsapp schicken. Wenn ihr dann im Laufe der Woche mitmacht, dann dürft ihr in den Tukipass einen Stempelabdruck oder ein Symbol malen.Den Tukipass könnt ihr euch entweder bei Anita abholen, die Boxen stehen vor der Haustür, oder ihr druckt euch den Tukipass einfach aus, ihr findet dazu ein Bild in dem Beitrag.Für den gefüllten Tukipass gibt es dann, zum Semesterende, eine Überraschung für alle fleißigen Springginkerl – wir hoffen ja alle, dass wir bis dahin wieder turnen dürfen, aber wenn nicht, dann könnt ihr euch das Geschenkerl einfach bei Anita abholen. So, am Freitag, 13.11.2020 geht’s los!

Update zu den Turnstunden

Da waren wir gerade so richtig froh und motiviert und nun das 😢  Aufgrund der aktuellen 10-Personenbeschränkung in Innenräumen ist es uns nicht möglich alle Turnstunden wie geplant durchzuführen. Die Trainer der einzelnen Gruppen werden euch informieren ob die Turnstunden möglich sind oder nicht.  Wir haben unser Bestes versucht, aber leider gilt die Regelung auch für uns, obwohl wir ein  Hygiene- und Präventionskonzept erstellt haben. Wir hoffen, euch bald wieder in der Turnhalle sehen zu können können.  Bleibt’s gesund! 

Warum können wir die Gruppen nicht teilen?  Die Jahnturnhalle wird renoviert, aus diesem Grund wären wir in die Volksschule ausgewichen. Wir haben keine räumlichen Möglichkeiten die Gruppen zu teilen und auch Trainer stehen nur in deren Freizeit zur Verfügung. Glaubt uns, wir haben alle Möglichkeiten durch überlegt. 😢

Hygiene- und Präventionskonzept für den bevorstehenden Turnstart!

Liebe Turngeschwister,

um das gemeinsame Turnen in der aktuellen Lage so sicher wie möglich zu gestalten, bitten wir euch, das unten verlinkte Hygiene-und Präventionskonzept durchzulesen und entsprechend zu beachten!

Wir danken dem Allgemeinen Turnverein St. Valentin 1911, der uns freundlicherweise
sein Hygiene- und Präventionskonzept als Vorlage zur Verfügung gestellt hat.