Zeltlager am Kößlbach

Ein zauberhaftes Wochenende liegt hinter uns. Der Turnverein Münzkirchen hat vom 15.-17. Juli das Zeltlager am Kößlbach veranstaltet.

15 Kinder und Jugendliche nahmen bei traumhaften Wetter an diesen drei Erlebnistagen teil. Eine Schatzzuche führte uns in den steilen Wald, der selbst gebaute Staudamm machte das Baden im Kößlbach möglich und das gesammelte Holz wurde beim Lagerfeuer sofort verwendet. Eine Bachwanderung, Lagerwettkampf und Stockbrot rundeten das Programm ab. Zum Zeltlager gehört natürlich auch die Wimpelwache, die hat in der zweiten Nacht nicht ganz so funktioniert 😉 Die freundlichen Wimpelstehler sind am Sonntag Vormittag aber zum Glück wieder gekommen und mit einem gemeinsamen Lied konnten wir unseren Wimpel wieder auslösen.

Müde, verschwitzt und mit ganz viel Stolz und Mut sind die Kinder und Jugendlichen am Sonntag bei der Turnhalle von ihren Eltern in Empfang genommen worden.

Ein Dank gilt an alle Betreuer, Versorger, an die Grundbesitzer und Milchsponsoren aber ganz besonders an die Teilnehmer/innen, denn ihr alle habt das zu dem gemacht was es war.

Es war ein wahnsinnig tolles Zeltlager mit so viel Spaß, Musik und Gaudi. Wir freuen uns definitiv aufs nächste Jahr.

Eröffnung der Jahnturnhalle – 141-Jahr-Feier

Was für ein Wochenende!

Die Eröffnung der Jahnturnhalle liegt hinter uns. 3 Tage volles Programm und das alles bei Mega-Sommerwetter.

Gestartet haben wir am Freitag mit unseren Stockschützen.

Am Samstag absolvierten wir den Sauwald-Wettkampf bei dem wir etwa 100 Teilnehmer zählen konnten. Das Kinderprogramm auf der Turnerwiese fand auch großen Anklang. Die Band Musica-Invita brachte vor der Siegerehrung das Zelt zum Beben und Lukas Weißhaidinger schrieb fleißig Autogramme für unsere Kids. Am Abend fand der Festabend in der Jahnturnhalle statt. Miriam und Volker führten das Publikum sehr kurzweilig durchs Programm und akro-e-motion begeisterten mit ihren Vorführungen. Am Turn-Around sorgten DKP – Die kleine Partie für ausgezeichnete Stimmung im Festzelt. Die 25l Bier und die Partybreze für die größte Gruppe haben wir an ÖTB Turnverein Taufkirchen weitergegeben. DANKE, dass ihr dabei gewesen seid!

Am Sonntag nahmen die Münzkirchner Vereine beim Festzug teil. Mehr als 400 Besucher konnten sich danach im Festzelt beim Mittagstisch stärken. Am Nachmittag begeisterte Zauberer Magic Giuseppe die Kinder und beendete das tolle Programm.

Wir bedanken uns bei den Münzkirchner Vereinen für die Unterstützung und tolle Zusammenarbeit. Nur so funktioniert das Vereinsleben! DANKE, an alle Helfer, die dieses Wochenende zu dem gemacht haben was es war. Ein Fest, das uns allen lange in Erinnerung bleibt.

Bienenwanderung

In etwa 50 Teilnehmer machten sich bei herrlichem Wanderwetter auf den Weg um die „Superhelden der Natur“, die Bienen, zu erkunden. Beim Bogner z’Seebach starteten wir. Erste Station war die Blumenwiese – unglaublich, welch tolle Wiesenblumen die Kinder entdeckten. Gebhard Kitzmüller hat den Kinder dann viel über die Blumen am Wegesrand erzählt! Weiter ging es durch den Wald in Richtung Achleiten – dort bestimmten die Leute die nächsten Nahrungsquellen der Bienen. Viel Interessantes erfuhren wir von Volker Hofer dann über die Wall-Anlagen, die bereits während des spanischen Erbfolgekrieges (1701-1714) errichtet wurden und immer noch erhalten sind. Nach weiteren zwei Kilometern tauchten wir in die Arbeit der Imker ein. Siegfried Schopf hatte viel Anschauungsmaterial von seiner Imkerei dabei. Allerlei Bienenprodukte konnten gekostet werden. Es kam zu einem regen Erfahrungsaustausch und die Kinder hatten viel Spaß beim Ausmalen von Bienenmandalas. Abschließend verbrachten wir noch gemütliche Stunden beim Wirt z’Kneiding. Vielen Dank an den Wanderwart Volker Hofer und allen, die diese Wanderung mit organisiert haben.

Erfolg bei den Landesmeisterschaften in Schärding!

Erfolg für den ÖTB TV Münzkirchen 1881 bei den Landesmeisterschaften in Schärding! Insgesamt 7 Turnerinnen unseres Vereins konnten sich für diesen Bewerb qualifizieren. Schlussendlich machte sich das Training der Mädels, die auch Teil der akro(e)motion Showgruppe sind, bezahlt:
In der Basisstufe erreichte Patricia Mühlböck den 3. und Leonie Friedl den 5. Rang.
In der Oberstufe, bei der gegenüber der Basisstufe anspruchsvollere Elemente gefordert sind, gab es dabei gleich zwei erste Plätze für Paulina Langbauer und Anna Baminger.
Herzlichen Glückwunsch allen teilnehmenden Turnerinnen für die herausragenden Leistungen!
Nächste Station sind hoffentlich die Bundesmeisterschaften – die Qualifikation dafür wird in den nächsten Tagen entschieden!

Maiwanderung

Unsere Maiwanderung führte uns nach Engelhartszell. Vom Kraftwerk Jochenstein wanderten wir über Waldwege zum Kloster. Am Weg besuchten wir den Waldfriedhof. Nach einer spannenden Führung im Kloster konnten wir das Trappisten Zwickel richtig genießen. Zurück ging es für die mehr als 40 Teilnehmer durch die Marktgemeine Engelhartszell und dann den Radweg der Donau entlang. Abschließend verbrachten wir noch gemütliche Stunden im Restaurant Bernhard’s. Vielen Dank an unseren Wanderwart Volker Hofer.

Nächste Wanderung: 22. Mai 2022 – Bienenwanderung in Esternberg

Regionsmeisterschaft in Raab

Was war das für ein toller Tag in Raab. Endlich konnten die Regionsmeisterschaften durchgeführt werden. Der Turnverein Münzkirchen war mit mehr als 20 Teilnehmerinnen vertreten. Es gab einige Medaillen und erste Plätze in der Basis- und der Oberstufe. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen ganz herzlich zu ihren Leistungen! Die nächste Station ist die Landesmeisterschaft in Schärding von 21.-22. Mai 2022. Alle Ergebnisse findet ihr HIER.

Vereinsmeisterschaft 02.04.2022

Endlich wieder Wettkämpfe 🙂

Am 2. April konnten wir endlich wieder eine Vereinsmeisterschaft durchführen. Bei knapp 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern hatten auch unsere Kampfrichter alle Hände voll zu tun. Wir bedanken uns bei den zahlreichen Zuschauern, Eltern und Bekannten die unsere Turnerinnen und Turner ordentlich angefeuert haben. So macht das Turnen noch viel mehr Spaß. Gratulation an ALLE Teilnehmer der Vereinsmeisterschaft, ihr habt super geturnt, ganz speziell natürlich unsere Sieger 🙂

Vereinsmeisterin Basisstufe weiblich: Patrizia Mühlböck

Vereinsmeister Basisstufe männlich: Jakob Humer

Vereinsmeisterin Oberstufe weiblich: Paulina Langbauer

Vereinsmeister Oberstufe männlich: Sebastian Zauner

Die komplette Ergebnisliste könnt ihr HIER herunterladen. Wenn Fragen zu den Punkten und der Beurteilung der Einzelteile bestehen, kontaktiert bitte eure Vorturner.

Tuki Weg – Yoga mit Aussicht

Bei traumhaften Frühlingswetter sind wir am Sonntag den 27. März zum TUKI Yoga Weg aufgebrochen. Etwa 50 Teilnehmer folgten unserer Einladung und gemeinsam wanderten wir am Münzkirchner Höhenweg entlang. Die kleinen und die großen Wanderer haben die Yoga Übungen an den 13 Stationen mit Bravour gemeistert. Wir haben einen wirklich tollen Vormittag in unserer wunderschönen Natur verbracht. Im Anschluss haben wir uns das Mittagessen im Gasthaus Wurmsdobler gut schmecken lassen. Der TUKI Yoga Weg ist für alle da, also bei schönem Wetter: Auf zum Höhenweg! Wir freuen uns über Verlinkungen auf unseren Social Media Kanälen.

Vorturner Weiterbildung

Ehrenamtliche Tätigkeit endet nicht mit den Turnstunden. Wir Vorturner bilden uns auch in unserer Freizeit immer gerne weiter. Wir wollen immer am neuesten Stand sein, wir wollen ordentlich sichern und wir wollen all‘ unseren Teilnehmern das Turnen richtig beibringen. Deshalb ist es so wichtig sich untereinander zu helfen und voneinander zu lernen. Unsere Gerti Schopf ist eine der erfahrensten Vorturnerinnen und von ihr können wir all‘ das lernen.

Am Samstag Nachmittag hat sich unsere Gerti Zeit genommen um uns ihre besten Tipps und Tricks zu verraten. Wie sichern wir richtig, welche Hilfestellungen können wir den Kindern beim Turnen geben und vor allem wie fängt man überhaupt das Ganze an.

Es war ein wahnsinnig lehrreicher und lustiger Nachmittag der auf jeden Fall demnächst wiederholt wird um unser Wissen zu erweitern und zu vertiefen. Denn das wichtigste ist, dass eure Kinder und auch die Großen Turnerinnen und Turner in „sicheren Händen“ sind.

Liebe Gerti, vielen Dank für deine Zeit!